Übernahme

VISOS bietet jetzt Instandhaltung-Software an

Die VISOS GmbH kann Energieversorgern durch die Übernahme der Saumweber Wirtschaftsinformatik GmbH nun auch ein Software-Paket zur Instandhaltung anbieten.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Mit der Übernahme der SWI GmbH Saumweber Wirtschaftsinformatik, Illertissen, bietet die Ulmer VISOS GmbH jetzt eine eigene Lösung für die Instandhaltung an. Das Software-Paket, das zur Zeit unter dem Namen "swibis" vermarktet wird, ist derzeit bei mehr als 50 Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien im Einsatz. Es wird speziell für die Bedürfnisse von Energieversorgern weiter ausgebaut. Die seit 1978 bestehende SWI wird als 100prozentige Tochter der VISOS GmbH die bisherigen SWI-Kunden auch weiterhin betreuen. Neuer Geschäftsführer ist Daniel Samatin, der zusammen mit Dr. Carol Richter die VISOS GmbH gegründet hat. Sowohl der Sitz als auch die Mitarbeiter der SWI sind mit der Übernahme von Illertissen nach Ulm in die Räumlichkeiten der VISOS GmbH gewechselt.


Mit der Übernahme hat die erst im Januar 2001 gegründete VISOS ihr erklärtes Ziel erreicht, möglichst schnell über eigene Software-Produkte zu verfügen. "swibis" soll zusätzlich an die Bedürfnisse von Energieversorgern angepasst werden. Abgebildet werden dabei sämtliche Instandhaltungsaufgaben - von der Wartung von Trafo-Anlagen und der Netzinfrastruktur bis hin zur Instandhaltung von Kraft-Wärme-Kopplungs- oder Solar-Anlagen.