Statistik

VIK-Strompreisindex im Mai 2004 leicht gestiegen

Der Strompreisindex des Verbands der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft für Mittelspannungskunden in der Industrie ist im Mai gestiegen - mit 118,28 Punkten liegt der VIK-Index 1,87 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Mit PDF-Download.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (red) - Der Strompreisindex des Verbands der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) für Mittelspannungskunden in der Industrie ist im Mai 2004 leicht gestiegen. Mit 118,28 Punkten liegt der VIK-Index aktuell 1,87 Prozent (2,17 Punkte) über dem Vormonatsniveau. Vom Jahresbeginn 2004 bis April 2004 seien die Preise sowohl für Base- als auch für Peak-Produkte am Terminmarkt der Leipziger Strombörse EEX für die nächsten vier Quartale deutlich gesunken. Derzeit zeige sich wieder ein Preisanstieg für Base von rund 0,8 Euro/MWh und für Peak von rund 1,5 Euro/MWh gegenüber dem Vormonatsdurchschnitt, so der VIK.

Die ebenfalls im VIK-Strompreisindex berücksichtigten Mittelspannungs-Netznutzungsentgelte seien dagegen unverändert geblieben. Der Index liege nun zwölf Prozent über dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats.