Hoher Besuch

Vierter internationaler Solarenergie-Kongress "sun21" in Basel mit Al Gore

Trotz der Terrorattacke auf das WTC in New York will der ehemalige amerikanische Vize-Präsident Al Gore am vierten internationalen Solarenergie-Kongress in Basel teilnehmen. Er wird am 20. September erwartet.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Trotz der erschütternden Ereignisse in den USA wird Al Gore an diesem Donnerstag, 20. September, in Basel zum vierten internationalen Solarenergie-Kongress "sun21" erwartet. Auch der kalifornische Energiekrisen-Berater S. David Freeman hat seinen Besuch angekündigt. Insgesamt werden mehr als 1000 Teilnehmer erwartet.

"sun21" setzt sich vom 18. bis 21. September mit "Energy First" auseinander. "Energy First" fordert die Energiewende, so die "sun21"-Organisation. "Die erneuerbaren Energien und die optimale Energienutzung müssen die fossilen Energiequellen und die Atomenergie ersetzen".

Kongressberichterstattung unter www.gusewski.ch. Weitere Informationen unter www.sun21.ch.