Investitionen geplant

Viele Mittelständler wollen Energieeffizienz verbessern

Das Thema Energiesparen spielt für viele Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. 40 Prozent der Mittelständler in Deutschland wollen in diesem Jahr in Energieeffizienz-Maßnahmen investieren. Im Fokus stehen dabei Investitionen in Gebäudetechnik sowie in energieeffiziente Geräte und Fahrzeuge.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Frankfurt (sm) - Wie eine Umfrage der Deutschen Bank zeigt, will jedes sechste Unternehmen über eine Million Euro für Energiesparmaßnahmen ausgeben. Rund zwei Drittel der Unternehmen wollen bis zu einer halben Million Euro investieren. .

Rund drei viertel der befragten Unternehmen, die ihre Energieeffizienz verbesser wollen, planen Investitionen in Gebäudetechnik. Jeweils 40 Prozent wollen in energieeffiziente Geräte und Fahrzeuge, verbesserte Logistik sowie energieeffiziente Produktionsanlagen investieren.

Auch kleine Schritte zeigen Wirkung

Die Praxiserfahrung zeigt, dass beimThema Energieeffizienz auch kleine Schritte eine große Wirkung bringen können, so die Deutsche Bank. Allein der Einsatz von moderner Beleuchtung sowie besserer Pumpen und Druckluftsysteme könne in einem durchschnittlichen mittelständischen Unternehmen die Stromkosten um mehr als 25 Prozent senken.

In der Umfrage der Deutschen Bank wurden insgesamt 400 Finanzentscheider in Unternehmen befragt.