VEW: Ökosteuer wirkt sich auf Nachtstrom aus

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Wenn ab 1. Januar 2000 die zweite Stufe der ökologischen Steuerreform in Kraft tritt, erhöht sich die Stromsteuer von 2 Pfennig bisher auf 2,5 Pfennig. Für bestehende Nachtspeicherheizungen gilt ein ermäßigter Steuersatz, der sich von 1 Pfennig pro Kilowattstunde auf 1,25 Pfennig erhöht. Deshalb verteuert sich der Nachtstrom der VEW Energie AG dementsprechend um nette 0,25 Pfennig pro kWh.


Da die VEW den Strompreis für ihre Stammkunden im Tarif "evivo Treu & Sicher" zum 1.1.2000 um netto 0,5 Pfennig pro kWh senkt, bekommen die Haushaltskunden die Auswirkungen der erhöhten Ökosteuer nicht zu spüren.