VEW Energie AG bietet "Evivo"-Tarife an - "Maßgeschneiderte Angebote" für Privat- und Gewerbekunden

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Jetzt ist es raus: Unter dem Namen "Evivo" wenden sich die in Dortmund ansässige VEW Energie AG und ihre Stadtwerke-Partner seit heute mit "maßgeschneiderten" Tarifen bundesweit an alle Haushalte und kleinere Gewerbekunden. Das Wörtchen "maßgeschneidert" kommt nicht von ungefähr: Die zehn (!) Tarife umfassende Produktpalette ist vielfältig und trägt besonderen Verbraucherwünschen Rechnung. "Die besondere Qualität von Evivo", ließ die VEW Energie AG heute in Dortmund verlauten, "liegt in der breiten Palette individuell gestalteter Produkte. Sie orientieren sich an wichtigen Lebensabschnitten der Verbraucher und den damit einhergehenden speziellen Ansprüchen". Vorhang auf für die neuen "Evivo"-Tarife!


Im Privatkundengeschäft bestimmten vier "Basisprodukte" das Angebot: Los geht's mit dem "Evivo"-Tarif "Allein & Glücklich", der vor allem Singles ansprechen soll. Bei einem Verbrauch von bis zu 2000 Kilowattstunden jährlich fallen hier 28 Pfennig je Kilowattstunde und eine monatliche Grundgebühr von 8,80 Mark an. Der Tarif "Du & ich" wendet sich sodann an Kunden mit einem Verbrauch von 2000 bis 3000 Kilowattstunden; hier kostet die Kilowattstunde 22 Pfennig, derweil die monatliche Grundgebühr bei 18,80 Mark liegt. Familien mit einem Stromverbrauch von 3000 bis 5300 Kilowattstunden kommen in den Genuss des "Evivo"-Tarifs "Familienmensch", wo die Kilowattstunde mit 18 Pfennigen und die monatliche Grundgebühr mit 28,80 Mark zu Buche schlägt. Kunden aus den Neuen Bundesländern (NBL) müssen auf Grund der Braunkohleschutzklausel zwei Pfennig mehr je Kilowattstunde zahlen - diese Regelung greift bei allen drei Tarifen. Die Laufzeit beträgt jeweils drei Monate bei einer monatlichen Kündigungsfrist.


Last but not least: Der "Evivo"-Tarif "Unser Haus": Wer über 5300 Kilowattstunden jährlich verbraucht, zahlt ganz einfach eine monatliche Pauschale von 108,80 Mark in den Alten Bundesländern und - erneut wegen der Braunkohleschutzklausel - 118,80 Mark in den Neuen Bundesländern und hat in diesem Preis 5800 Kilowattstunden pro Jahr inklusive. Bei einem Verbrauch von mehr als 5800 Kilowattstunden kostet jede darüber hinausgehende Kilowattstunde 18 Pfennig. Die Vertragslaufzeit beträgt bei "Unser Haus" ein Jahr; gekündigt werden kann monatlich.


Ergänzt wird die Produktpalette im Privatkundengeschäft durch zwei Spezialtarife: Umweltbewusste und ökologisch sensible Verbraucher können den "Natur-Pur"-Tarif in Anspruch nehmen - die Kilowattstunde für 26,94 Pfennige (28,94 Pfennige in den NBL) bei einer monatlichen Grundgebühr von 14,62 Mark. Die Vertragslaufzeit beim Öko-Tarif beträgt drei Monate - Kündigungsfrist monatlich. Genauere Angaben zu den Quellen des Öko-Stroms liegen dem Strom-Magazin noch nicht vor. Ein Novum ist das "Evivo"-Angebot "Zweites Zuhause", dass sich an Ferienhaus- oder Zweitwohnungsbesitzer wendet und - Achtung! - nur in Verbindung mit einem anderen "Evivo"-Tarif gültig ist. Die Kilowattstunde kostet hier 38 Pfennig, dafür fällt die Grundgebühr komplett weg. Laufzeit ein Jahr, Kündigungsfrist monatlich.


Alle derzeitigen Kunden der VEW Energie AG beziehen künftig das "Evivo"-Produkt "Treu & Sicher", dass ab dem 1. Januar des kommenden Jahres einen Preis von 24,94 Pfennigen pro Kilowattstunde sowie eine monatliche Grundgebühr von 14,62 Mark vorsieht. Besonderheit: Dieses Angebot beinhaltet eine Stromausfallversicherung: Sachschäden, die durch qualitative Mängel in der Stromversorgung verursacht werden, ersetzt die Versicherung bis zu einer Höhe von 5000 Mark. Damit will die VEW "dem gestiegenen Sicherheitsbedürfnis der Kunden" Rechnung tragen - die neue Situation auf dem Strommarkt habe viele Verbraucher verunsichert. Dieser Tarif kann monatlich gekündigt werden. Wird er neu abgeschlossen, läuft "Treu & Sicher" ein Jahr - bei ebenfalls einmonatiger Kündigungfrist. Kunden aus den Neuen Bundesländern zahlen - wie gehabt - zwei Pfennig mehr je Kilowattstunde.


Tarife für Landwirtschaft und Gewerbekunden werden individuell gestaltet und sind auf Anfrage bei der VEW Energie AG erhältlich. Landwirten wird der Tarif "Haus & Hof" angeboten, kleine Gewerbekunden können den "Mein eigener Chef"-Tarif in Anspruch nehmen, mittlere Gewerbekunden proftieren vom "Viel Betrieb"-Tarif und große Gewerbekunden bekommen von der Energie AG den "Ganz-Unternehmer"-Tarif angeboten. Übrigens: Bei einer Jahresvorauszahlung gibt's bei allen Tarifen drei Prozent Rabatt auf den Rechnungsbetrag. Mehr Infos zur VEW Energie AG und den "Evivo"-Tarifen hier.


Thomas Liebau