Service-Studie

Verivox hat 100 Gasanbieter getestet

Das unabhängige Verbraucherportal Verivox hat eine Gas-Servicestudie bei den 100 wichtigsten Gasanbietern in Deutschland in den Bereichen "Vertragsgestaltung" und "Servicequalität" vorgenommen. Die Mainova AG erhielt zweimal ein "sehr gut".

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Heidelberg (red) – Die Verivox-Gruppe hat ein Verfahren entwickelt, dass seit 2005 auf dem Strom- und seit 2009 auf dem Gasmarkt angewandt wird, um die Vertragsgestaltung und Serviceleistung eines Tarifs nach Kundenfreundlichkeit einschätzen zu können. Das Ergebnis der aktuellen Gasanbieter Studie wurde auf Verivox.de veröffentlicht.

Gasanbieter kämpfen im harten Wettbewerb

Die Studie zeigt, dass der hart umkämpfte Markt den Kundenservice und die Vertragsgestaltung nicht negativ beeinflussen muss. Die beiden Faktoren sind sehr wichtig für Kunden, die neben dem Preis auch Qualität beim Service erwarten, das haben auch die Gasanbieter erkannt. Über 67 Prozent haben im Service-Bereich die Note "sehr gut" oder "gut" erhalten, denn sie bieten meist kostenlosen oder kostengünstigen Telefon-Kontakt an. Jedoch müsse beim schriftlichen Briefverkehr nachgebessert und entsprechend geschultes Personal eingestellt werden.

Die Vertragsgestaltung zeigt, dass etwa 45 Prozent der Tarife durch kurze Laufzeiten und Preisgarantien die Noten "sehr gut" oder "gut" erhielten. Verbraucher sollten laut Verivox auf die Erstvertragslaufzeit achten, da Tarife mit monatlicher Kündigungsfrist Flexibilität bei Preisänderungen bieten. Ein-Jahres-Tarife sollten sich durch günstigere Preise und/oder Preisgarantien gegenüber den Tarifen mit kurzen Laufzeiten unterscheiden.

So sieht der ideale Gastarif der Gasanbieter aus

Kurze Laufzeiten, jederzeit kündbar und langfristige Preisstabilität müsse ein perfekter Gastarif bieten. Das Kundenportal sollte nützliche und übersichtliche Informationen, Zusatzfunktionen und eine kostenlose Service-Hotline mit kompetentem Personal bieten. Das alles wirke sich aber negativ auf den Preis aus, deshalb machen Gasanbieter in manchen Bereichen Abzüge, um wettbewerbsfähig zu bleiben.