Strom- und Telefonrechnung

Verbraucherzentrale warnt vor teuren "Rechnungsprüfern"

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt warnt vor der Magdeburger Firma Face2Face-Prüfungsgesellschaft. Vertreter hätten an Haustüren geklingelt und angeboten, Telefon- oder Stromrechnungen auf ihre rechnerische Richtigkeit zu überprüfen - und dafür eine erhebliche Prüfungsgebühr verlangt.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Halle (ddp-lsa/sm) - Opfer dieser Masche sind vor allem betagte Senioren, die im guten Glauben ihre Rechnungen aushändigten, sagte eine Sprecherin der Verbraucherzentrale.

Für die rechnerische Überprüfung jeder einzelnen Rechnung wurde eine Prüfungsgebühr verlangt. Anfänglich seien es 79,95 Euro, dann 89,95 Euro je Rechnung gewesen, hieß es. Mittlerweile werde den Verbrauchern auch eine zweijährige Mitgliedschaft "untergeschoben", die pro Monat bis zu 79,95 Euro kosten soll.

Da die Firma von den "überprüften" Rechnungen die Kontodaten der Verbraucher übernehmen könne, würden die Gebühren vom Konto abgebucht. Zurzeit versuche die Firma auch, über eine Anwaltskanzlei Betroffene mit gerichtlichen Mahnbescheiden zur Zahlung zu bewegen.

Die Verbraucherzentrale rät, sich zur Wehr setzen. Betroffene sollten nicht zahlen, der Forderung widersprechen und sich auch von Drohungen nicht einschüchtern lassen.