Angekündigte Preiserhöhungen

Verbraucherzentrale informiert über Stromanbieterwechsel

Die Verbraucherzentrale Berlin bietet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung am Mittwoch (6. Juni) eine Beratung zum Stromanbieterwechsel an. Anlass seien zahlreiche Anfragen von Kunden im Hinblick auf die ab 1. Juli geplante Tariferhöhung durch Vattenfall Europe.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (ddp-bln/sm) - Der Energieversorger Vattenfall Europe will ab dem kommenden Monat in Berlin seine Strompreise für Privat- und Gewerbekunden um durchschnittlich 6,5 Prozent erhöhen. Nach Angaben der Verbraucherzentrale sind zahlreiche Vattenfall-Kunden verärgert über die Preisanhebung. Auch fänden sich viele nicht im neuen Tarifsystem zurecht und fühlten sich vom Unternehmen unzureichend über die neuen Tarife informiert, sagte ein Sprecher der Berliner Verbraucherzentrale.

Telefonische Auskünfte zum Stromanbieterwechsel geben Experten am Mittwoch zwischen 14.00 und 16.00 Uhr unter der Rufnummer 030/21485-219. Persönliche Beratung gibt es bei der Verbraucherzentrale-Geschäftsstelle in der Bayreuther Straße 40 in Berlin-Schöneberg oder bei der Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung am Kaiserdamm 80 in Berlin-Charlottenburg.