Energiekosten

Verbraucherschützer: Klimaschutz zahlt sich für jeden aus

Das geplante Klimaschutzprogramm der Bundesregierung bedeutet auch für die Verbraucher eine "sehr lohnende Investition". Durch das Programm solle ein Viertel des Energieverbrauchs einspart werden, sagte der neue Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Gerd Billen.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Lübeck (ddp/sm) - Dabei gehe es um rund 25 Milliarden Euro, denn laut Billen geben die Verbraucher heute jährlich etwa 100 Milliarden Euro für Energie aus. Erforderlich seien jedoch konkrete Angaben über die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Maßnahmen. "Das muss schnell nachgearbeitet werden", sagte Billen.

Bei der Wärmedämmung von Wohnhäusern liege die Rendite meistens zwischen 5 und 20 Prozent. Damit finanzierten Kredite sich selbst über die eingesparten Energiekosten. Generell müssten die Verbraucher sich angewöhnen, "auch bei privaten Investitionen in längeren Zeiträumen zu denken."