Geringere Heizkosten

Verbraucher sparen durch milden Winter viel Heizöl

Dank der milden Temperaturen haben die Verbraucher im vergangenen Winter bis zu 20 Prozent Heizöl gespart. Der Verband für Energiehandel Südwest Mitte (VEH) teilte mit, viele Heizöltanks seien noch mehr als halb voll. Zudem seien die Preise niedrig gewesen und könnten im Frühjahr sogar noch etwas sinken.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Fulda (ddp-hes/sm) - Aufgrund der Witterung, der sinkenden Rohölpreise und des starken Euro sei Heizöl mit 56 bis 57 Cent pro Liter - bei Abnahme von 3000 Litern - wieder so günstig wie zuletzt 2005. Die Preise könnten im Verlauf des Frühjahrs sogar noch etwas nach unten gehen, sagte VEH-Geschäftsführer Jörg Lenk. Allerdings solle sich niemand Hoffnung auf drastisch sinkende Preise machen. Der VEH rechne für 2007 "mit einer halbwegs stabilen Seitwärtsbewegung" bei rund 55 bis 60 Cent pro Liter Super-Heizöl.

Der VEH vertritt 700 Firmen der Brennstoff- und Mineralölhandelsbranche in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen.