Lass die Sonne rein...

Verbraucher Initiative und UVS bieten Solarinfos per Internet

Zusammen mit der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft informiert die Verbraucher Initiative künftig im Internet über Fördermöglichkeiten, Planung und Installation von Solaranlagen.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Mit einem Solar-Service wollen die Verbraucher Initiative und die Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS) ab sofort die Planung und Finanzierung einer Solaranlage erleichtern. Unter www.verbraucher.org sind kostenlos aktuelle Informationen rund um die Solarenergie abrufbar.

Verbraucher können sich auf den Webseiten schnell und aktuell über Fördermöglichkeiten, Planung und Installation von Solaranlagen informieren. Die von der UVS gepflegten Datenbanken ermöglichen eine individuelle, auf die örtlichen Bedingungen abgestimmte Abfrage und nennen auch qualifizierte Fachbetriebe in der Region. "Jeder kann sich heute die Sonnenenergie ins eigene Haus holen", betont Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der Verbraucher Initiative. "Bislang schreckte aber noch die oftmals komplizierte Suche nach Fördertöpfen viele Hausbesitzer vom Einstieg ins Solarzeitalter ab." Trotz der rasanten Marktentwicklung sind die Potenziale der Solarenergienutzung bei weitem nicht ausgeschöpft. "Ein gutes Drittel der Dachflächen sind in Deutschland für die Solarnutzung geeignet", schätzt UVS-Geschäftsführer Carsten Körnig, "auf ihnen könnten jährlich 100 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom erzeugt werden - das wäre ein Viertel des Stromverbrauchs in Deutschland."