Veranstaltungshinweis

VDN-Infotag: Energiedatenaustausch und Energiemengenbilanzierung

Der Informationstag des VDN beschäftigt sich mit verschiedenen Prozessen zum Energiedatenaustausch und zur Energiemengenbilanzierung. Die Umsetzung der neuen Vorgaben der "VDN-Richtlinie Datenaustausch und Mengenbilanzierung", die durch das neue EnWG nötig sind, werden anhand einiger Praxisberichte erläutert.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Berlin (red) - Der Verband der Netzbetreiber – VDN – e.V. beim VDEW veranstaltet am 24. Oktober in Nürnberg und am 14. Dezember in Magdeburg einen Infotag zum Kapitel 4 der "VDN-Richtlinie Datenaustausch und Mengenbilanzierung" (DuM).

Die Veranstaltung für alle Leiter und Mitarbeiter der Bereiche Netz, Bilanzkreisabrechnung und Datenmanagement gibt einen Überblick über die wesentlichen Prozesse zum Energiedatenaustausch und zur Energiemengenbilanzierung. Im Fokus stehen die Aufnahme und Beendigung des Datenaustausches, der Betrieb des Datenaustausches zur Energiemengenbilanzierung, Fristen und Verbindlichkeiten sowie Übergangsregelungen zur Bilanzkreisabrechnung. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Praxisberichte zur Umsetzung der neuen Vorgaben.

Die Teilnahmegebühr für den Infotag beträgt für Teilnehmer aus VDN-Mitgliedsunternehmen 690 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, Nicht-Mitglieder zahlen 890 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Aus der Veranstaltungsbeschreibung:

Mit der Öffnung der Strommärkte sind die Bedürfnisse nach standardisierten Kommunikations- und Geschäftsprozessen zwischen den Marktteilnehmern erheblich gestiegen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, haben Netzbetreiber, Bilanzkreisverantwortliche und Lieferanten die "VDN-Richtlinie Datenaustausch und Mengenbilanzierung" (DuM) entwickelt und somit eine Grundlage für einheitliche Marktprozesse gelegt.

Durch die Vorgaben des neuen Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und den entsprechenden Verordnungen, hat sich die Notwendigkeit für eine Reihe von Anpassungen der in der DuM-Richtlinie beschriebenen Prozesse ergeben. Der Infotag gibt einen Überblick über die wesentlichen Prozesse zum Energiedatenaustausch und zur Energiemengenbilanzierung gemäß Kapitel 4 der DuM-Richtlinie.

Im Fokus der Veranstaltung stehen die Prozesse: Aufnahme und Beendigung des Datenaustausches, Betrieb des Datenaustausches zur Energiemengenbilanzierung, Fristen und Verbindlichkeiten sowie Übergangsregelungen zur Bilanzkreisabrechnung. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Praxisberichte zur Umsetzung der neuen Vorgaben.

Weiterführende Links