Terminhinweis

VDI-Workshop: Geothermische Stromerzeugung 2002

Die Geothermische Stromerzeugung steht im Mittelpunkt eines VDI-Workshops am 17. und 18. Oktober 2002 in Potsdam. Die möglichen Konversionstechnologien zur wirtschaftlichen Erzeugung von elektrischem Strom aus Wärme werden im Verlauf des Workshops diskutiert und eventuell notwendiger Entwicklungsbedarf wird aufgezeigt.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Technologien der geothermischen Wärmegewinnung und der Stromerzeugung aus Niedertemperaturwärme sind soweit gereift, dass sie schon bald auch für Standorte in Deutschland zusammengeführt werden können. In dieser Phase müssen Aspekte der Qualitätssicherung und Möglichkeiten der Effizienzsteigerung der geothermischen Stromerzeugung, die Bewertung der Naturschutzbelange sowie Kriterien der Nachhaltigkeit vorhandener Niedertemperaturenergiequellen herausgearbeitet werden.

Ein Workshop am 17. und 18. Oktober 2002 beim GeoForschungsZentrum in Potsdam wird sich dieser Thematik widmen. Die möglichen Konversionstechnologien zur wirtschaftlichen Erzeugung von elektrischem Strom aus Wärme werden im Verlauf des Workshops diskutiert und eventuell notwendiger Entwicklungsbedarf wird aufgezeigt. Im Anschluss an die Vorträge findet eine Podiumsdiskussion mit renommierten Vertretern aus Politik, Forschung und Industrie statt. Der zweite Tag bietet nachmittags eine Besichtigung der energietechnischen Anlage der Parlamentsbauten.