Leichter Anstieg

VDEW: Kalter Jahresbeginn sorgte für höhere Stromnachfrage

Der Stromverbrauch in Deutschland stieg im ersten Quartal 2006 auf rund 140,2 Milliarden Kilowattstunden. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 138 Milliarden Kilowattstunden ist dies ein Anstieg von 1,6 Prozent. Das meldet der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW).

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Nach Ansicht des Branchenverbandes gibt es für den Zuwachs vor allem zwei Gründe: zum einen habe die kalte Witterung zu Jahresbeginn die Stromnachfrage erhöht, zum anderen sei die Produktion, und damit der Strombedarf, in der Industrie spürbar gewachsen.

Weiterführende Links