Terminhinweis

VDEW-Infotag: Die neuen Kalkulationsgrundlagen der VV II plus

Durch die Ergänzungsvereinbarung zur VVII plus haben sich auch die Preisfindungsprinzipien geändert. Auf einem praxisorientierten Informationstag wollen VDEW und VDN die Eckpunkte der neuen Anlage 3 der VV II plus detailliert vorstellen und Umsetzungshilfen für Netzbetreiber geben.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Verbände der Industrie und Elektrizitätswirtschaft haben die Ergänzungsvereinbarung zur VV II plus vom 23. April 2002 unterzeichnet. Durch die Vereinbarung wird der erste Teil der Preisfindungsprinzipien der bisherigen Anlage 3 bis einschließlich Punkt 3.3 neu gefasst.

Auf einem praxisorientierten Informationstag werden VDEW und VDN die Eckpunkte der neuen Anlage 3 der VV II plus detailliert vorstellen und Umsetzungshilfen für Netzbetreiber geben. Der VDEW/VDN-Infotag wird an folgenden Terminen und Orten angeboten: 18. Juni 2002 in Berlin, 27. Juni 2002 in Stuttgart, 4. Juli 2002 in Köln, 29. August 2002 in Leipzig und 5. September 2002 in Frankfurt. Angesprochen sind Unternehmen aller Größenordnungen der Strom- und Energiewirtschaft. Dabei richtet sich der Infotag insbesondere an die Mitarbeiter aus den Bereichen Controlling, Betriebswirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen, Netzbetrieb und Vertrieb, die sich mit kaufmännischen Umsetzungsfragen der VV II plus zur Ermittlung von Netznutzungsentgelten beschäftigen.

Weitere Informationen per Mail: kit@vwew.de.