Kostengünstig

VDEW: Förderung auf große Wasserkraft-Anlagen ausdehnen

Wasserkraft ist die kostengünstigste erneuerbare Energie zur Stromerzeugung. "Um die Ressource Wasser künftig noch stärker nutzen zu können, sollten auch Bau und Erneuerung großer Wasser-Kraftwerke in die Förderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz aufgenommen werden", forderte jetzt Eckhard Schulz, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VDEW.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Förderung effizienter großer Anlagen würde ein Ausbaupotenzial von knapp 300 Megawatt Kraftwerksleistung erschließen. "Mit dieser Leistung könnten jährlich bis zu 1,4 Milliarden Kilowattstunden oder sechs Prozent mehr Wasserkraftstrom erzeugt werden", betont Schulz. Die Wasserkraft stellte 2002, wie bereits berichtet, vier Prozent der gesamten Stromproduktion und war damit noch vor der Windenergie die wichtigste erneuerbare Energiequelle.