Veranstaltungshinweis

VDEW-Einkäufertagung: Effiziente Steuerung der Beschaffung

Die VDEW-Einkäufertagung 2007, die am 24. Mai in Berlin stattfindet, will den Teilnehmern Know-how und Hintergrundwissen zur Strombeschaffung vermitteln. Sie informiert dabei über die veränderten Rahmenbedingungen und weist auf Tätigkeitsfelder hin, in denen seitens der Stromversorger Handlungsbedarf besteht.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Berlin (red) - Die Tagung des VDEW mit dem Titel "Effiziente Steuerung der Beschaffung" findet findet am 24. Mai im Hotel InterContinental in Berlin statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 940 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, Teilnehmer aus VDEW-Mitgliedsunternehmen zahlen 690 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Zielgruppe der Veranstaltung sind Vorstand, Geschäftsführung, Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Einkauf, Materialwirtschaft, Logistik, sonstige beschaffende Stellen, Lagerwirtschaft, Disposition, Organisation, IT und Controlling.

Aus der Veanstaltungsbeschreibung

Gesetzliche Veränderungen auf den Gebieten des Vergaberechts und des Unbundlings haben erhebliche Auswirkungen auf die Stromversorger. Die Themen betreffen die Beschaffung ebenso sehr wie andere Unternehmensbereiche. Neue Strategien sind zu entwickeln, damit weiterhin effiziente Beschaffungsprozesse gewährleistet werden können. Einen wirksamen Beitrag zur Effizienzsteigerung kann dabei unter anderem die konsequente Nutzung von Kennzahlen liefern.

"Effiziente Steuerung der Beschaffung" ist das Motto, unter dem die diesjährige VDEW-Einkäufertagung am 24. Mai parallel zum VDEW-Kongress im Hotel InterContinental stattfindet. Anhand praktischer Vorgehensweisen und weiterführender theoretischer Planungsszenarien werden Beschaffungs- und Materialwirtschaftskonzepte im Kontext der sich verändernden Rahmenbedingungen dargestellt. Der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch wird im Anschluss an die jeweiligen Vorträge viel Zeit gegeben.

Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, sich umfassend über Handlungsalternativen zu informieren, um den neuen Anforderungen zu begegnen. Damit sind sie in der Lage, auch weiterhin mit optimalen Beschaffungsprozessen einen bedeutenden Beitrag zum Unternehmensergebnis zu leisten.

Die Einkäufertagung bietet insbesondere den vielen kleinen und mittleren Stromversorgern die Gelegenheit, von aktuellen Branchenlösungen zu profitieren und in einen Dialog mit erfahrenen Fach- und Führungskräften aus den Materialwirtschafts- /Einkaufsbereichen des Wirtschaftszweiges zu treten.

Weiterführende Links
  • Weitere Infos und Anmeldung - hier klicken!