Personalie

VDEW-AG Wärme- und Heizkraftwirtschaft hat neuen Geschäftsführer

Die VDEW Arbeitsgemeinschaft Wärme- und Heizkraftwirtschaft hat einen neuen Geschäftsführer. Der 41-jährige Werner R. Lutsch von der bayrischen Communa Systems GmbH löst Hans Neuffer ab, der den Fachverband seit 1976 leitete und jetzt in den Ruhestand trat. Dia AG repräsentiert 220 Versorgungs- sowie 170 Industrieunternehmen der Fernwärmewirtschaft.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Werner R. Lutsch (41) wurde zum 1. Juli 2003 als Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für Wärme- und Heizkraftwirtschaft (AGFW) beim Berliner Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) berufen. Der Energiefachmann ist Nachfolger von Hans Neuffer, der den Fachverband seit 1976 leitete und in den Ruhestand trat. Die Arbeitsgemeinschaft mit Sitz in Frankfurt am Main repräsentiert 220 Versorgungs- sowie 170 Industrieunternehmen der Fernwärmewirtschaft.

Lutsch wurde in Hermannstadt/Rumänien geboren. Er studierte an der Fachhochschule Rosenheim Fertigungstechnik und schloss eine Zusatzausbildung als General Manager ab. Seinen Berufsweg begann Lutsch 1988 bei einem Energieberatungsunternehmen der Fichtner Gruppe, Stuttgart. Ab 1995 war er Geschäftsfeldleiter der VA TECH in Linz und Wien. 2001 wechselte Lutsch in die Geschäftsführung der Communa Systems GmbH im bayerischen Prien. Lutsch ist verheiratet und Vater von drei Kindern.