Wärmequellen vermeiden

VBEW-Tipp: Kühl- und Gefriergeräte richtig aufstellen

Der Verband der Bayerischen Elektrizitätswirtschaft (VBEW) und die Inititive Energieffizienz weisen darauf hin, dass der richtige Standort von Gefrier- und Kühlschränken beim Energiesparen helfen kann. Sie geben daher einige nützliche Tipps zur energieeffizienten Aufstellung und Verwendung der Geräte.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

München (red) - Diese Elektrogeräte in einem möglichst kühlen Raum aufgestellt werden. Ideal seien Gebäudenordseiten und unbeheizte Kellerräume. Kühlmöbel sollten keiner starken Wärmestrahlung ausgesetzt sein. Die Nähe von Heizkörpern, Herden sowie starker Sonneneinstrahlung ist daher unbedingt zu vermeiden. Zwischen Geräterückseite und Wand sollte eine Hand breit Platz sein. Denn dort befindet sich der so genannte Wärmetauscher. Dieser gibt die Wärme, die im Kühlschrankinneren entzogen wurde, nach außen ab. Sinnvoll sei es auch, den Wärmeaustauscher regelmäßig zu reinigen, denn Staubablagerungen wirken wie eine Dämmschicht.

Der VBEW rechnet vor, dass eine Raumtemperatur am Aufstellort von 16 statt 20 Grad Celsius über 25 Prozent an Kühlenergie sparen könne. Bei einem Haushaltskühlschrank mit Gefrierfach lässt sich allein mit dieser Maßnahme die jährlich Stromrechnung um zehn Euro reduzieren.

Nach Angaben der Initiative Energieeffizienz beträgt die ideale Kühlschranktemperatur beträgt sieben Grad Celsius, gemessen in der Gerätemitte. Gegenüber einer Temperatur von 5 Grad Celsius spare das etwa zehn Prozent Strom. Für das Gefriergerät sind minus 18 Grad Celsius die optimale Temperatur. Zum Überprüfen der Dichtungen der Türen gibt es einen einfachen Trick: Einfach eine eingeschaltete Taschenlampe in den Kühlschrank legen und diesen schließen. Sieht man von draußen Licht, ist es an der Zeit, die Dichtungen auszutauschen.

Weitere Energiekosten kann man einsparen, wenn die Kühlschranktür immer nur kurz geöffnet wird. Es würde schon ausreichen, wenn man sich vorher überlegt, was aus dem Kühlschrank geholt werden soll. Soweit möglich sollte darauf geachtet werden, Kühlgut durch die Umgebungstemperatur vorzukühlen, bevor es in den Kühlschrank geben wird.

Weitere Tipps gibt es auf den Internetseiten der Energiespar-Experten.

Weiterführende Links