Sicherheitsüberprüfung

Vattenfall hält AWK Brunsbüttel für sicher

Die nun abgeschlossene Periodische Sicherheitsüberprüfung (PSÜ) für das AKW Brunsbüttel bestätigt "grundsätzlich die Sicherheit des Kraftwerks", teilt der Betreiber Vattenfall mit. "Brunsbüttel ist sicher", bekräftigt der Geschäftsführer der Vattenfall Europe Nuclear Energy (VENE), Ernst Michael Züfle.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamburg (red) - Nach der Überprüfung durch unabhängige Gutachterorganisationen erfülle die Anlage die strengen kerntechnischen Schutzziele und die Anforderungen an die Zuverlässigkeit der Sicherheitseinrichtungen. Die Schutzziele würden "mit den vorhandenen Einrichtungen und Systemen bei allen zu unterstellenden Ereignisabläufen erreicht werden".

Jedoch gaben die Gutachter Empfehlungen zur weiteren Verbesserung. Diese befinden sich laut Vattenfall zum Teil bereits in der Umsetzung, die übrigen sollen in Abstimmung mit der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde verfolgt werden. Die Empfehlungen betreffen weitere Verbesserungen in den Bereichen Überflutungsschutz, Brandschutz und Notkühlkonzept des Kraftwerks.