Cramer und Fagerlund

Vattenfall: Aufsichtsrat bestätigt zwei Vorstände

Kontinuität bei Vattenfall: Der Aufsichtsrat der deutsche Tochter des schwedischen Energieriesen hat die Verträge mit Hans-Jürgen Cramer (Vertrieb und Wärme, Vorstandssprecher) um weitere fünf und mit Mats Fagerlund (Netze) um weitere vier Jahre verlängert.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Berlin (red) - Der Aufsichtsrat der Vattenfall Europe AG hat auf seiner jüngsten Sitzung zwei Vorstände turnusgemäß in ihren Ämtern bestätigt: Hans-Jürgen Cramer wird für weitere fünf Jahre im Vorstand für Vertrieb und Wärme verantwortlich sein, um weitere vier Jahre wurde der Vertrag mit Mats Fagerlund verlängert, im Vorstand verantwortlich für den Bereich Netze.

Cramer ist gleichzeitig Sprecher des Vorstands der Vattenfall Europe Berlin AG & Co. KG und der Vattenfall Europe Hamburg AG. Er wurde 1951 in Emden geboren, studierte nach kaufmännischer Lehre und Bundeswehr Betriebswirtschaft an der Fachhochschule für Wirtschaft sowie Psychologie an der Freien Universität Berlin. Cramer ist seit 2002 Mitglied des Vorstandes der Vattenfall Europe AG, er ist verheiratet und hat ein Kind.

Fagerlund ist seit 2004 Mitglied des Vattenfall-Vorstandes. Er studierte an der juristischen Fakultät der Universität Stockholm, ist verheiratet und hat vier Kinder.