Eine Briefmarke, einmal Strom, bitte....

unit[e] naturstrom in den mittel- und süddeutschen Filialen der Deutschen Post AG

An den mittel- und süddeutschen Postschaltern wird ab Montag der ökologisch erzeugte Strom der Bad Homburger unit[e] energy gmbh vertrieben.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Deutsche Post AG (DPAG) und die unit energy stromvertrieb gmbh (unit[e]) haben eine Kooperation zur Vermittlung von Stromlieferverträgen geschlossen. Ab Montag können Kunden in den Postfilialen in Mittel- und Süddeutschland Verträge zur Belieferung mit unit[e] naturstrom schließen.

"Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Post ist ein großer Erfolg für uns. Der Vertrieb von Naturstrom durch ein renommiertes Unternehmen wie die DPAG wird diese Thematik in breiten Teilen der Bevölkerung aufrechterhalten", freut sich Hendrik-Jan Stalknecht, Geschäftsführer von unit[e]. Als unabhängiger Stromanbieter verkauft unit[e] ausschließlich Energien aus Sonne, Wind und Wasser. Neben dem Direktkundengeschäft arbeitet das Unternehmen mit Sitz in Bad Homburg auch mit regionalen Versorgern und weiteren Organisationen zusammen.