unit energy vereinbart Kooperation in Bulgarien

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Bad Homburger unit energy europe AG verstärkt ihr Engagement in Osteuropa. Mit dem bulgarischen Unternehmen Hydro Ltd. wurde eine Kooperation vereinbart. Hydro Ltd. verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Wasserkraft. Ein gemeinsames Tochterunternehmen ist in Gründung. Der Schwerpunkt soll auf dem Kauf bestehender Wasserkraftwerke in Bulgarien liegen. Zudem wurde mit einem bulgarischen Konsortium die Entwicklung neuer Projekte vereinbart.


In Bulgarien steht eine Reihe von Wasserkraftwerken kurz vor der Privatisierung. Mit Hydro Ltd. als Partner sieht sich unit energy sehr gut positioniert. "Diese Kooperation bringt uns einen großen Schritt voran", so Zdenek Lomecky, Vorstand der unit energy. "Mit Hydro Ltd. haben wir einen anerkannten, sehr erfahrenen Partner gefunden, der den bulgarischen Markt genau kennt. Damit erhöhen sich unsere Chancen bei der Privatisierung enorm."


"Unser Engagement in Bulgarien zeigt, dass wir den Vorsprung, den wir in Osteuropa gegenüber Mitbewerbern haben, halten und ausbauen. Bulgarien bietet sehr interessante Möglichkeiten. Diese werden wir nutzen, ohne das Risiko aus den Augen zu verlieren. Der Schwerpunkt unserer Investitionen wird auch weiterhin in Ländern der EU liegen", erläutert Vorstand Bernd Weber. unit energy europe ist bisher mit Tochtergesellschaften in sieben europäischen Ländern vertreten. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt in der Entwicklung und dem Betrieb von Wasser- und Windkraftwerken. Die Aktien der Gesellschaft sind seit dem 9. Februar 2001 börsennotiert.