unit energy europe AG: Kapitalerhöhung zu 1,35 Euro - Treuebonus für Aktionäre

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Die unit energy europe AG plant für Oktober eine Kapitalerhöhung und gibt neue Aktien aus - zu einem Kurs von 1,35 Euro. Für Aktien, die über Bezugsrechte gekauft werden, gibt es einen "Treuebonus" von 10 Cents. Die Mittel werden für den weiteren Substanzaufbau eingesetzt, ließ das Unternehmen verlauten. Bei der Kapitalerhöhung handelt es sich um die letzte vor der Börsennotierung, hieß es.



"Im Grunde betreiben wir eine risikoarme, konservative Anlagepolitik. Wir sind Eigentümer von Kraftwerken und haben laufende Erträge aus dem Stromverkauf", so unit-Vorstand Bernd Weber. "Die Phantasie unserer Aktie liegt in dem enormen Wachstumspotential für erneuerbare Energien und in unserer europaweiten Positionierung. Wir sind bereits jetzt in Ländern präsent, wo andere erst hinwollen. Das ist eine hervorragende Voraussetzung für den Handel mit Erzeugungsanlagen. Und damit lässt sich Geld verdienen." Die Gelder aus der Kapitalerhöhung würden für den Kauf oder Bau von Erzeugungsanlagen verwendet.



Der Bonus für alle bisherigen Aktionäre ist ein Dank für deren Treue, heißt es bei unit. "Ich kann nur jedem Aktionär empfehlen, sein Bezugsrecht wahrzunehmen", kommentiert Weber die Aktion. Das Bezugsverhältnis beträgt 10 zu 1. Da zur Zeit ein 3 zu 1 Aktiensplitt durchgeführt wird, berechtigen somit zehn alte 5-DM-Inhaberaktien zum Bezug von drei neuen Ein-Euro-Aktien. Die Bezugsrechte können bis zum 23.Oktober ausgeübt werden. Bisherige Aktionäre erhalten die Unterlagen Anfang Oktober.



Wie die TAZ berichtet, hätten seit der Firmengründung im Jahr 1996 mehr als 6000 Kleinaktionäre über 80 Millionen Mark in das Unternehmen investiert.