Über 160 weitere Problemfälle

Umwelthilfe will AKW-Mängelliste veröffentlichen

Vor dem Hintergrund der AKW-Pannenserie hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Veröffentlichung einer bislang geheimen Mängelliste über deutsche Reaktoren angekündigt. Diese enthalte "über 160 relevante Problemfälle, die nicht gelös" seien, sagte der DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch heute im Deutschlandfunk.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Köln (ddp/sm) - Man wolle aufzeigen, dass in Deutschland Atomkraftwerke in Betrieb seien, die nicht die geforderte Sicherheit bieten. Die Liste soll nach Reschs Angaben am Mittwoch vorgestellt werden.

Woher seine Organisation die Unterlagen für die angeblichen Problemfälle habe und nach welchen Kriterien diese bewertet worden seien, wollte Resch nicht sagen. Die Arbeit an der Mängelliste habe nach einer Wasserstoffexplosion in einem deutschen Atomkraftwerk im Jahr 2001 begonnen, sagte der Umwelthilfe-Geschäftsführer.