Am Montag

TV-Streitgespräch zur Zukunft der Energie

Am kommenden Montag führen Birgit Homburger (FDP) und Winfried Hermann (Bündnis 90/Die Grünen) ein "Streitgespräch Blickpunkt Bundestag" unter dem Titel: "Zukunft der Energie - prima Klima oder dicke Luft?".

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Welche Energien sollen in Zukunft unsere Versorgung sichern und wie können dabei sowohl Wettbewerbsfähigkeit als auch Umweltschutz gewahrt werden? Über diese und andere Fragen diskutieren Birgit Homburger (FDP) und Winfried Hermann (Bündnis 90/Die Grünen) in der Sendereihe "Streitgespräch Blickpunkt Bundestag" unter dem Titel: "Zukunft der Energie - prima Klima oder dicke Luft?".

Das Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages überträgt die Sendung am kommenden Montag um 9 Uhr im Hauskanal. Zeitgleich ist die Diskussion im Web-TV unter www.bundestag.de zu sehen.

Die Sendung, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestages produziert wird, kann gegen einen Unkostenbeitrag als Videomitschnitt beim Referat PI 4 (227 3540) bezogen werden. Das Streitgespräch erscheint außerdem in der kommenden Ausgabe der Zeitschrift "Blickpunkt Bundestag" in der Printversion.

Weiterführende Links