Optimierung

Trianel konzentriert sich auf Standort Aachen

Durch die Zusammenfassung der Handelsaktivitäten ist nun nur noch ein Trianel-Portfolio nötig, was für das Gesellschafterwachstum von Vorteil sein und auch im Interesse der Partnerunternehmen in Frankreich, Spanien und Belgien liegen soll. Bisher wurden Beschaffung und Handel durch eine Tochter der Trianel geführt.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Aachen (red) - Die Trianel European Energy Trading GmbH wird künftig die Beschaffung und den Handel für den europäischen Markt am Standort Aachen konzentrieren. Dies bedeutet, dass alle Geschäftsaktivitäten an den europäischen Strom- und Gashandelsmärkten im Laufe dieses Jahres auf den Aachener Energiehändler übertragen werden.

Momentan werden Beschaffung und Handel für die niederländischen Gesellschafter der Trianel noch durch die Trianel Energy Trading BeNeLux B.V., eine Tochter der Trianel in Schiedam (NL), durchgeführt. Die Entscheidung, auch den Gashandel einschließlich der Aktivitäten am niederländischen Title Transfer Facility auf Aachen zu konzentrieren, wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt getroffen.

Durch die Zusammenfassung der Handelsaktivitäten soll es möglich sein, ein einziges Trianel-Portfolio zu führen, das am 1. Januar 2005 starten soll.