Lubmin

Tourismusverband unterstützt Kraftwerksgegner mit 5000 Euro

Der Tourismusverband Rügen stellt den Gemeinden im Südosten der Insel 5000 Euro für ihre Initiativen gegen das umstrittene Steinkohlekraftwerk zur Verfügung. Mit dem Geld solle die Begleitung des Planungsverfahrens durch einen Fachanwalt gesichert werden, sagte Verbandschef Thomas Wuitschik.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Bergen (ddp-nrd/sm) - Er begründete das finanzielles Engagement damit, dass der Südosten der Insel, vor allem die Gemeinde Thiessow, am stärksten von den Auswirkungen des Kraftwerks in Lubmin betroffen wäre.

Der dänische Konzern Dong Energy will bis 2012 am Greifswalder Bodden für rund zwei Milliarden Euro ein 1600-Megawatt-Kraftwerk errichten. Gegner warnen vor Umweltschäden in der von Tourismus geprägten Region.