klickgas.de

Thüga-Tochter bietet Gas für Berlin

Gaskunden in Berlin haben seit gestern eine weitere Alternative für den Bezug dieser Energieart. Die Thüga-Tochter DEH bietet mit klickgas.de ein konkurrenzfähiges Gasprodukt mit einer zweijährigen Preisgarantie, die ersten 1000 Kunden erhalten eine Wechselprämie. Das Angebot gilt bis Ende August.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

München (red) - Die Deutsche Erdgashandels GmbH und Co. KG (DEH), eine Servicegesellschaft der Thüga AG, bietet seit gestern eine Alternative zum Gasbezug in Berlin an. Die ersten 1000 Kunden erhalten eine Wechselprämie in Höhe von 50 Euro und abgesehen von der Anpassung durch die Umsatzsteuererhöhung Anfang 2007 soll der Gaspreis für zwei Jahre stabil bleiben - wenn der Vertrag bis Ende August abgeschlossen wird.

"Die Berliner erhalten ein attraktives Erdgasprodukt, mit dem sie rechnen können", kommentierte DEH-Geschäftsführer Burkhard Schneider. Das Gas kostet momentan bis zu einem Verbrauch von 30 000 Kilowattstunden pro Jahr 5,6 Cent pro Kilowattstunde und 17,50 Euro monatlich. Wer mehr als 30 000 Kilowattstunden verbraucht, zahlt 6,3 Cent pro Kilowattstunde, der monatliche Grundpreis entfällt dann. Laut Schneider werde die zweijährige Preisgarantie durch einen schlanken Service ermöglicht, der sich auf das Notwendige beschränke. So wird es beispielsweise kein Servicecenter vor Ort geben, alles läuft über das Internet.

Zum Unternehmensnetzwerk der Thüga AG gehören insgesamt etwa 120 deutsche Stadtwerke und Regionalversorger. Die DEH organisiert unter anderem das so genannte "Bündelkundengeschäft", also die Versorgung von Filialunternehmen mit Erdgas.

Weiterführende Links