Intelligentes Leben

TeMox-Box: Kein Telefon-Kabelsalat mehr

Mit dem TeMox-System von hometeq können Telefon und Internet ganz einfach über die Steckdose angeschlossen werden. Für die Datenübertragung wird das bestehende Stromnetz verwendet. Diese TeMox-Box gilt nur für analoge Anschlüsse, für DSL und ISDN müssen separate Angebote genutzt werden

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Telefondosen sind generell nie da, wo sie notwendig wären. Meist befinden sie sich mitten im Flur oder nur in einem Zimmer. Die TeMox-Technologie von hometeq benötigt nur eine Steckdose, um das Telefonsignal von der Basisstation an die Erweiterungseinheit zu übermitteln. Das Signal wird über die Stromleitung von der Basisstation zu der Erweiterungs-Einheit geleitet. Dies ermöglicht eine einfache Installation von Telefonen, ohne neue Kabel oder Dosen legen zu müssen.

Egal ob Telefon, Fax oder Modem - alle analogen Telefonsignale lassen sich weiterleiten. Für ISDN oder DSL Verbindungen gibt es eigenständige Lösungen. Das TeMox-Einsteigerset mit einer Basisstation und einer Erweiterungseinheit kostet 149 Euro.

Weiterführende Links