Ab 18.9. im Handel

Telepolis-Sonderheft "Energie sparen"

Das Online-Magazin Telepolis widmet sich in seinem zweiten Print-Special dem Thema "Energie sparen". Es enthält Tipps und Hintergrundinformationen über den energiesparenden Einsatz von umweltverträglichen Technologien für Bauherren und Mieter. Die beiliegende CD-ROM liefert ergänzende Informationen.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Hannover (red) - Das 124 Seiten starke Heft aus dem Heise-Verlag will Wege zeigen, wie man heute schon Energie sparen und Geld verdienen kann, indem man in die Ökologie investiert. Vom Designhaus über Energie-Investments bis hin zu Insellösungen soll es Orientierung für eine Zukunft ohne Energieverschwendung auskommt. Dabei wird der Fokus weniger auf eine globale Umweltpolitik gelegt, sondern vielmehr auf die Möglichkeiten des Einzelnen, sich bereits jetzt für die Zukunft zu wappnen und Energiekosten zu sparen.

Themenschwerpunkte sind Sonnenenergie, Heizungsanlagen, Energiesparen im Haus, Energie sparen im Verkehr, ökologische Kapitalanlagen sowie Energiepolitik der Zukunft. Außerdem liegt dem Heft eine CD-ROM mit Programmen zur Energiesparberechnung, nützlichem Anschauungsmaterial sowie ergänzenden Studien bei.

Das Telepolis-Special "Energie sparen" kommt am 18. September in den Handel und kostet 8,50 Euro. Im Internet kann es bereits jetzt bestellt werden. Die Lieferung innerhalb Deutschlands und Europas ist versandkostenfrei.