Amtsgericht

Teldafax: Insolvenzverfahren hat begonnen

Das Amtsgericht Bonn eröffnete am Donnerstag das Insolvenzverfahren über acht Gesellschaften des Troisdorfer Energieversorgers. Mit rund 700.000 Gläubigern handele es sich wahrscheinlich um das bundesweit größte Verfahren dieser Art.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Bonn (dapd/red) - Der Strom-Discounter hatte Mitte Juni Insolvenzantrag gestellt und kurz darauf die Versorgung seiner Kunden eingestellt. Die erste Gläubigerversammlung soll am 8. November in Köln stattfinden.

Teldafax teilte mit, das Unternehmen werde allen bekannten Gläubigern ein personalisiertes Anmeldeformular senden. Aufgrund der großen Zahl von Betroffenen werde dies einige Wochen dauern. Die Gläubiger sollten auf das Formular warten und von Anmeldungen auf anderem Wege absehen. Wer bis Jahresende nicht kontaktiert worden sei, solle seine Forderungsanmeldung selbstständig vornehmen.