Terminhinweis

Tagung "Offshore-WindEnergie" am 17. Juni in Hamburg

Gemeinsam mit Fachleuten hat der Germanische Lloyd Vorgaben für die Betrachtung der Risiken von Offshore-Windenergie-Anlagen entwickelt. Diese Vorgaben sollen auf der Tagung vorgestellt und diskutiert werden. Weitere Tagesordnungspunkte sind u.a. die Zertifizierung von Offshore-Windenergieanlagen und erste Erfahrungen mit der Offshore-Windenergie.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Germanische Lloyd veranstaltet am 17. Juni 2002 in Hamburg eine Tagung zum Thema "Offshore-Windenergie - Windpark, Schifffahrt, Umwelt". Ein Themenschwerpunkt wird die Bewertung und Vermeidung von Risiken sein, die sich durch zukünftige Offshore-Windparks für die Schifffahrt - und damit auch für Mensch und Umwelt - ergeben. Dazu wird der Germanische Lloyd die "Richtlinie zur Erstellung von technischen Risikoanalysen für Offshore-Windparks" vorstellen, die gemeinsam mit Fachleuten erarbeitet wurde.

Gemeinsam mit Fachleuten wurden vom Germanischen Lloyd Vorgaben für die Betrachtung der Risiken entwickelt. Diese Vorgaben sind in der "Richtlinie zur Erstellung von technischen Risikoanalysen für Offshore-Windparks" zusammengestellt und sollen auf der Tagung vorgestellt und diskutiert werden. Weitere Tagesordnungspunkte sind die Zertifizierung von Offshore-Windenergieanlagen, erste Erfahrungen mit der Offshore-Windenergie sowie Versicherungsaspekte von Offshore-Windparks. Die Tagung richtet sich an Planer, Hersteller und Betreiber von Windenergieanlagen, Behörden, Banken und Versicherungen sowie alle Interessierten.

Weiterführende Links