Terminhinweis

Tagung: Klein- und Mini-Blockheizkraftwerke

Am 24. Oktober veranstaltet das Wirtschaftsministerium in Baden-Württemberg in Stuttgart eine Tagung zum Entwicklungsstand von Klein- und Mini-Blockheizkraftwerken. Als Referenten konnten Experten und BHKW-Herstellern aus den Bereichen Motor-BHKW, Mikrogasturbinen-BHKW, Brennstoffzellen-BHKW und Stirling-BHKW gewonnen werden.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen sind ein zentraler Bestandteil einer nachhaltigen Energieversorgung, denn sie nutzen fossile und erneuerbare Energieträger besonders effizient. Zunehmend rücken dabei Klein- und Mini-Blockheizkraftwerke (BHKW) ins Blickfeld. Ihre Entwicklung und Markteinführung wird auf Bundes- und Landesebene gefördert.

Um diese Technologie weiter bekannt zu machen, veranstaltet das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg am 24. Oktober in Stuttgart eine eintägige Tagung, mit praxisnahen Vorträgen zu Entwicklungsstand und Perspektiven, zu Märkten und Potentialen von Klein- und Mini-BHKW. Als Referenten konnten Experten und BHKW-Herstellern aus den Bereichen Motor-BHKW, Mikrogasturbinen-BHKW, Brennstoffzellen-BHKW und Stirling-BHKW gewonnen werden. Die Tagung richtet sich an Handwerker und Planer, die in der Gebäudeenergieversorgung tätig sind, aber auch an potenzielle Betreiber und Nutzer von Klein- und Mini-Blockheizkraftwerken. Die Teilnahme ist kostenlos.