Deutschlandweit Anlagen besichtigen

Tag der erneuerbaren Energien am 25. April

Über 120 Solar-, Wind- und Wasserkraftwerke, Biomasseanlagen sind am 25. April, dem Tag der erneuerbaren Energien, kostenlos zu besichtigen. Energieeffiziente Häuser und Technik wie Blockheizkraftwerke und Wärmepumpen werden ebenfalls präsentiert.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Oederan (red) - In 13 Bundesländern öffnen am 25. April 2009 wieder die Betreiber ihre alternativen Energieerzeugungsanlagen vor Ort. "Diese Aktion der offenen Tür ist dezentral angelegt, da in ganz Deutschland bereits Wärme und Strom aus Sonne, Wind, Wasserkraft, Erdwärme und Biomasse genutzt werden", so Eberhard Ohm vom Organisationsteam der Stadtverwaltung.

Der Tag der Erneuerbaren Energien wurde 1996 von der Stadt Oederan ins Leben gerufen. Er breitete sich deutschlandweit aus. Die erste Veranstaltung stand unter dem Motto "Zehn Jahre nach Tschernobyl - es geht auch anders". Der Tag wird jährlich am letzten Samstag im April begangen. Die Stadt Oederan wurde von der Agentur für Erneuerbare Energien in Berlin als "Energiekommune des Monats April 2009" ausgezeichnet.