Bergbautourismus

Täglich touristische Touren im Braunkohle-Tagebau

Touristen haben in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, täglich und ohne vorherige Anmeldung den Braunkohletagebau Welzow-Süd im Landkreis Spree-Neiße zu besichtigen. Der Bergbautourismusverein biete Touren zu Fuß sowie per Jeep, Quad, Fahrrad oder Mannschafts-Transportwagen an, sagte Vereinschef Karsten Feucht.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Welzow (ddp-lbg/sm) - Im vergangenen Jahr hatten 2650 Menschen den Tagebau besichtigt, in dem der Energiekonzern Vattenfall mit riesigen Schaufelbaggern Braunkohle abbaut.

"Im Bergbautourismus steckt großes Potenzial", sagte Feucht, der für 2009 mit einer Verdoppelung der Gästezahlen rechnet. Das Angebot sei einmalig in Deutschland. Bis zum Jahr 2010 soll im alten Bahnhof der Stadt Welzow ein Besucherzentrum eröffnet werden.