Gut und günstig

SWM zertifiziert Abläufe und Bereiche

Der Münchner Versorger SWM hat von der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches vier Zertifikate für technisch einwandfreie Arbeit in einem Spezialbereich erhalten. Zudem haben Fachleute Organisation, Beherrschung von Betriebs- und Störungsfällen, Dokumentation und Prozessabläufe überprüft.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

München (red) - Ein Unternehmen ist dann erfolgreich, wenn es günstig und natürlich auch gut ist. "Gut" heißt übertragen auf den Münchner Versorger SWM, dass die Kunden zuverlässig und sicher mit Energie und Wasser versorgt werden können. Das dokumentieren nun vier Zertifikate und die Bescheinigung TSM (Technisches Sicherheitsmanagement), die den SWM verliehen wurden.

Über ein Jahr hat der Prozess der Zertifizierung gedauert, ehe die Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches (DVGW) die Bescheinigungen ausgestellt hat. Jedes einzelne Zertifikat belegt, dass die SWM als Fachunternehmen in einem Spezialbereich technisch einwandfrei arbeiten. Zertifiziert wurden die Verlegung von Gas- und Wasserrohrleitungen, Kathodischer Korrosionsschutz (Rostschutz), Überprüfungsarbeiten an Gasrohrnetzen und die Instandhaltung der Gas-Druckregel- und Messanlagen in Gasanlagen.

Darüber hinaus haben die SWM die Bescheinigung für das TSM erhalten. Dort überprüfen Fachleute Organisation, Beherrschung von Betriebs- und Störungsfällen, Dokumentation und Prozessabläufe.