Personalie

SWKiel Netz GmbH: Drewek übernimmt Barthel-Nachfolge

Die SWKiel Netz GmbH hat einen neuen Geschäftsführer: Dr. Roland Drewek trat zu Jahresbeginn die Nachfolge von Uwe Barthel an, der Ende Januar in den Vorruhestand ging. In den vergangenen neun Jahren leitete der 42-Jährige die Abteilung Netzwirtschaft bei den Stadtwerken Hannover.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Kiel (red) - Die SWKiel Netz GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Kiel AG. Kernaufgabe der Gesellschaft, die im Zuge der Liberalisierung der Energiemärkte unter dem Dach der Stadtwerke gegründet wurde, ist das technische und wirtschaftliche Handling der Energieversorgungsnetze. Auf diesem Gebiet ist der neue Geschäftsführer ein ausgewiesener Experte: Die vergangenen neun Jahre war der 42-Jährige in führender Position bei der Stadtwerke Hannover AG tätig und leitete dort zuletzt die Abteilung Netzwirtschaft und Grundsatzfragen, die sich vor allem mit der Bewirtschaftung des Stromverteilungsnetzes, dessen Entwicklung sowie Qualitäts- und Umweltmanagement befasste.

Neben einer Promotion am Institut für Elektrothermische Prozesstechnik in Hannover und großer Fachkenntnis bringt Drewek einen weiteren Vorteil mit: Als gebürtiger Lübecker ist Schleswig-Holstein für ihn keineswegs Neuland. An der neuen Aufgabe hat ihn vor allem die Herausforderung gereizt: "Speziell das Unbundling, die bereits ins Rollen gekommene zweite Welle der Liberalisierung der Energiemärkte und insbesondere die bevorstehende Anreizregulierung stellen hohe Anforderungen an das Netzmanagement. Hier bin ich sicher, für die SWKiel Netz GmbH und die Stadtwerke vieles erreichen zu können", blickt er optimistisch in die Zukunft.

Roland Drewek ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Abseits der Netze entspannt er in der Natur und interessiert sich für viele Aspekte des kulturellen Lebens. Er war führendes Mitglied in mehreren Fachverbänden und setzt sich auch überregional für die Belange der deutschen Energiewirtschaft ein.