Orientierungshilfe

SunTechnics bietet durchgängig zertifizierte Anlagenqualität

Die SunTechnics Solartechnik GmbH bietet Bauherren neuerdings eine durchgängig zertifizierte Anlagenqualität für individuelle Solaranlagen jeder Größe. In dem erstmals vergebenen Siegel "TUVdotCOM" sieht der TÜV Rheinland einen neuen Qualitätsstandard für die gesamte Branche.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Hamburg (red) - Die Firma "SunTechnics" bietet Bauherren ab sofort eine durchgängig zertifizierte Anlagenqualität für individuelle Solaranlagen jeder Größe. Durch das weltweit zum ersten Mal vom TÜV vergebene Gütezeichen werden gleichzeitig hohe Standards für den kundenorientierten solaren Anlagenbau gesetzt. Leistungen und Arbeitsverfahren in der Beratung, Planung, Komponentenauswahl, Installation und Service werden so sichergestellt. Für Dr. Gerwin Dreesmann, Geschäftsführer der SunTechnics, ist diese Auszeichnung auch eine Bestätigung des Qualitätsmanagements des europaweit aktiven Unternehmens.

Der TÜV Rheinland sieht in dem neuen Siegel "TUVdotCOM", einen neuen Qualitätsstandard für die gesamte Branche. "TUVdotCOM gibt Dachbesitzern eine wertvolle Orientierungshilfe. Sie gewinnen Sicherheit bei der Wahl eines professionellen Partners für eine optimale Unterstützung bei Planung, Installation und Betrieb der eigenen Solaranlage", so Dipl.-Ing. Willi Vaaßen, Geschäftsfeldleiter Regenerative Energien der TÜV Rheinland Group in Köln.

Der TÜV Rheinland hat den Kundenservice der SunTechnics genau unter die Lupe genommen. In einem Prüfverfahren wurden praxisorientierte Kriterien für die Zertifizierung kundenorientierter Serviceleistungen und Regeln für das Qualitätsmanagement im solaren Anlagenbau festgelegt. Das Ergebnis: Bei dem Kundenservice von SunTechnics werden Bauherren umfassend beraten und stets mit der optimalen Solaranlage versorgt. Darüber hinaus gewährleistet die Zertifizierung durch den TÜV, dass Dachbesitzer bei der Planung, Komponentenauswahl und Installation vom aktuellen Stand der Technik und den Erfahrungen der Ingenieure von SunTechnics profitieren. "Das TÜV Qualitätssiegel bestätigt auch unsere hohen Anforderungen bei der Kundenberatung, Produktentwicklung und der solaren Anlagenplanung", so SunTechnics-Geschäftsführer Dr. Gerwin Dreesmann.

Fachbetriebe zeichnen sich laut TÜV dadurch aus, dass sie ihren Kunden stets aktuelle und verständliche Informationen auf alle relevanten Fragen rund um Planung, Finanzierung und Betrieb einer Solaranlage geben: in Broschüren, im Internet, auf Messen und über eine gratis Info-Hotline. Entscheidend sei jedoch die fundierte fachliche Beratung bei einem Vor-Ort-Termin. Denn im solaren Anlagenbau gebe es keine Standard-Lösungen. Bei der unverbindlichen Beratung gelte es, stets die aktuellen Förderbedingungen, die örtlichen Gegebenheiten und die persönlichen Wünsche der Kunden zu berücksichtigen. Dies sei die Grundlage eines detaillierten Angebots für eine maßgeschneiderte, schlüsselfertige Anlage. Dieses Angebot umfasst die komplette Installation und alle Leistungen wie Netzanschluss, Inbetriebnahme und Anlagendokumentation.

Bei SunTechnics würden vor dem Einsatz auf dem Kundendach alle eingesetzten Komponenten nach strengen Kriterien geprüft, in der Praxis getestet, ausgewählt und zusammengestellt, heißt es seitens des Unternehmens. Prüfnachweise und Zertifikate lägen für alle wesentlichen Bestandteile des Photovoltaik-Systems vor und seien für Bauherren stets verfügbar.