Mitmachen!

Süddeutsche und N24: Abstimmung über Atomausstieg

Die Süddeutsche hat in ihrer Online-Ausgabe eine (nicht repräsentative) Abstimmung über den "Ausstieg aus dem Atomausstieg" gestartet. Nach über 5640 abgegebenen Stimmen wird eines deutlich: Die Leser des Blatts halten einzig den Ausbau der erneuerbaren Energien für zukunftsweisend.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

München (red) - In einer aktuellen Umfrage in der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung sind 75 Prozent der Leser gegen den Ausstieg aus der Kernenergie (Stand: 9. Januar 2006 / 5642 abgegebene Stimmen.) Sie sehen den Ausbau regenerativer Energie als einzig zukunftsweisend und ökologisch verträglich an. Lediglich 19 Prozent der Leser befürworten eine Renaissance der Atomenergie.

In der neuesten N24-emnid-Sonntagsfrage indes hat die Kernenergie mit 55 Prozent immer noch mehr Befürworter als Gegner (42 Prozent). Eine knappe Mehrheit (49 Prozent) würde sich gegenwärtig aus Kostengründen für die Aufhebung des Ausstiegs aus der Atomenergie aussprechen. Gegen diesen Schritt sind 45 Prozent.

Weiterführende Links