Wettbewerb

Süd-Niedersachsen sucht die besten Stromsparer

Dörfer aus Südniedersachsen können sich um den Titel "Bester Stromsparer" bewerben. Mitmachen können Orte mit 100 bis 1.500 Einwohnern aus den Landkreisen Göttingen, Northeim und Osterode, wie die Kreisverwaltungen am Freitag mitteilten. Zu gewinnen gibt es eine Solaranlage für die Dorfgemeinschaft.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Göttingen/Osterode (dapd/red) - Die teilnehmenden Dörfer sollen ein halbes Jahr lang ihren Stromverbrauch dokumentieren. "Der Ort mit dem niedrigsten Pro-Kopf-Verbrauch gewinnt", sagte Osterodes Erster Kreisrat Gero Geißlreiter. Die drei besten Stromsparer erhalten als Preis jeweils eine Photovoltaik-Anlage für ihre Dorfgemeinschaft. Die Anlagen werden von den lokalen Stromnetzbetreibern gestiftet.

Kostenloser Photovoltaik-Rechner

Tipp: Über den Photovoltaik-Rechner von Strom-Magazin.de können Sie selbst kostenlos ausrechnen, ob sich eine Investition in Solarenergie für Sie rentiert - unabhängig von Bundesland oder Standort. Der Rechner kann auch von Gewerbetreibenden genutzt werden, um einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten zu bekommen. Darüber hinaus gibt es für Großaufträge oft spezielle Konditionen, die meist Verhandlungssache sind.