Dezember

Stürme sorgen für Rekordausbeute an Windkraft

Die stürmische Wetterlage hat dafür gesorgt, dass der Dezember 2011 als Rekordmonat in die Windkraft-Statistik eingeht. In diesem Monat wurden rund acht Milliarden kWh an Strom aus Windenergie erzeugt, was einen neuen Monatsrekord darstellt. Das ergab eine IWR-Auswertung der EEX-Daten an der Leipziger Strombörse.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Münster (red) – Nach einer Meldung des IWR (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien) entspricht diese Menge an Windstrom der Hälfte der Jahresstromerzeugung aus Wasserkraft.

Sturm macht der Windkraft Beine

2011 seien insgesamt 44,3 Milliarden kWh Windstrom produziert worden. Zum Vergleich: 2010 waren es 36,3 Milliarden kWh. Seit Anfang Dezember herrscht stürmisches Wetter in Deutschland, das auch am Jahresanfang noch anhält. Tiefs wie Andrea und Ulli fegten mit Wind, Hagel und Regen übers Land.