forsa-Umfrage

Stromversorger behalten gutes Image

Das gute Image der Stromversorger hat sich im Vergleich zum Vorjahr nur wenig verändert. Das ist das Ergebnis einer forsa-Umfrage. Zwei von drei Bürgern sind demnach von der Leistungsfähigkeit ihres Versorgers überzeugt. Gut jeder zweite Befragte stuft seinen Stromanbieter als kundenfreundlich ein.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Berlin (red) - Die deutschen Stromversorger konnten ihr gutes Ansehen in der Bevölkerung im sechsten Jahr des Wettbewerbs festigen: Anfang 2004 erreichten sie unter 14 ausgewählten Branchen Rang sechs. Das ermittelte das Sozialforschungsinstitut forsa (Berlin) bundesweit repräsentativ für den Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW).

Das gute Image der Stromversorger habe sich im Vergleich zum Vorjahr nur wenig verändert. Zwei von drei Bürgern sind von der Leistungsfähigkeit ihres Versorgers überzeugt, ergab die Umfrage. Gut jeder zweite Befragte stuft seinen Stromanbieter als kundenfreundlich ein und bewertet das Ansehen des Unternehmens in der Öffentlichkeit als positiv.

Laut forsa-Umfrage erzielte das Handwerk wieder das beste Branchen-Image, gefolgt von Hörfunk, Automobil- und Telekommunikationsindustrie. An fünfter Stelle, so VDEW, lag die Gasversorgung.