Stromverbrauch stieg um zwei Prozent

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Die deutschen Stromversorger verkauften von Januar bis September 2000 zwei Prozent mehr Strom als im entsprechenden Vorjahreszeitraum: 344 (Januar bis September 1999: 336) Milliarden Kilowattstunden. Das meldet die Vereinigung Deutscher Elektrizitätswerke (VDEW), Frankfurt am Main, nach ersten Erhebungen. Wichtigster Grund für die Zunahme des Stromverbrauchs ist, wie der Branchenverband mitteilt, die gute Wirtschaftskonjunktur.


Im ersten Quartal 2000 verbrauchten die Kunden der Stromunternehmen 2,3 Prozent mehr Strom als im gleichen Zeitraum 1999. Im zweiten Quartal betrug der Zuwachs laut VDEW 1,4 Prozent und im dritten Quartal 3,3 Prozent.