Stromverbrauch stieg um 1,9 Prozent

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Konjunktur hält Kraftwerke unter Dampf: Die Kunden der deutschen Stromversorger kauften im ersten Halbjahr 2000 mit 234 (erstes Halbjahr 1999: 230) Milliarden Kilowattstunden 1,9 Prozent mehr Strom als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das meldet die Vereinigung Deutscher Elektrizitätswerke (VDEW), Frankfurt am Main, nach ersten Erhebungen.


Von Januar bis März 2000 hatten die deutschen Stromversorger im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres 2,3 Prozent mehr Strom verkauft. Das waren laut VDEW rund 126 (123) Milliarden kWh gewesen. Im zweiten Quartal 2000 war der Stromverbrauch um 1,4 Prozent auf rund 108 (107) Milliarden kWh gestiegen.