Sparsame Geräte

Stromsparende Elektrogeräte auf einen Blick

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) veröffentlicht regelmäßig Listen mit aktuellen Marktübersichten zu energieeffizienten Produkten. Sie will damit Verbrauchern die Auswahl beim Kauf von Kühlschränken, Waschmaschinen oder elektrotechnischen Geräten erleichtern.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (ddp.djn/sm) - Wer Strom sparende Technik in den Haushalten intelligent nutzt, kann seinen Stromverbrauch um bis zu einem Viertel senken, errechnete die dena.

"Bei einer neuen Kühl-Gefrier-Kombination kann der Stromverbrauch bei gleicher Leistung und Größe um mehr als 40 Prozent auseinander liegen", erläutert dena-Bereichsleiterin Annegret Agricola. Während ein Topgerät der Energieeffizienzklasse A++ mit 260 Litern Inhalt von 181 Kilowattstunden Energie verbraucht und bei einem angenommenen Strompreis von 20 Cent/kWh rund 36 Euro Stromkosten im Jahr verursacht, liegt der Energieverbrauch bei einem einfachen A-Klasse-Modell bei 307 Kilowattstunden. Rund 60 Euro müssten an Stromkosten gezahlt werden.

Da sich die Suche nach effizienten Geräten für den Verbraucher oft schwierig gestaltet, veröffentlicht die dena Topgeräte-Listen, die regelmäßig aktualisiert werden. Die Übersichten zu Stromsparenden Produkten können kostenlos im Internet unter stromeffizienz.de abgerufen werden. Bisher sind Listen für Kühl- und Gefriergeräte, Wäschetrockner, Waschmaschinen und Geschirrspüler erschienen.

Weiterführende Links
  • Stromspartipps
  • stromeffizienz.de