Neuheit

Stromsparen und mit dem Handy Haushaltsgeräte steuern

Das Fraunhofer Institut hat ein neue Handy-Applikaition vorgestellt, mit dem man sich den aktuellen Stromverbrauch einzelner Geräte im Haushalt anzeigen lassen kann und diese sogar mit dem Handy steuern kann.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Sankt Augustin (red) - Das Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik hat ein neues Programm entwickelt, mit dem es zukünftig möglich ist, den Stromverbrauch einzelner Geräte zu ermitteln. Hierfür wird ein sogenannter Power-Blog Adapter zwischen Stecker und Steckdose der einzelnen Geräte gesteckt, der Daten über den aktuellen Stormverbrauch an dem PC sendet.

Informationen über das Handy empfangbar

Noch komfortabler lässt sich der Stromverbrauch über ein Handy anzeigen und steuern. Mit einer einfachen Kamera lässt sich der Stormverbrauch ermitteln. Die Software erkenne das Gerät anhand von Fotos aus einer Datenbank und zeigt den aktuellen Stromverbrauch an.

Geräte von unterwegs anschalten

Die Geräte sollen sich auch bequem von unterwegs einschalten lassen. So könne man beispielsweise die Spülmaschine von der Arbeit aus einschalten oder sich versichern, dass das Bügeleisen auch wirklich ausgestellt wurde. Verbraucher können sich ebenfalls Statistiken anzeigen lassen oder verschiedene Varianten durchrechnen, wieviel Geld man durch das Austauschen der Glühbirnen oder den Kauf eines neuen Kühlschrankes sparen kann.