Strommarkt international: Endesa und Iberdrola fusionieren

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
Es tut sich etwas auf den europäischen Strommärkten: Presseberichten zufolge fusionieren in Spanien die beiden Marktführer Endesa und Iberdrola. Gestern sollen die Aufsichtsräte der Konzerne in Madrid dem Zusammenschluss zum drittgrößten Stromerzeuger der Welt zugestimmt haben.


Allerdings haben die Unternehmen mit dem Widerstand der spanischen Regierung zu rechnen, die gestern erneut Vorbehalte gegen die Fusion äußerte. Wirtschaftsminister Rodrigo Rato macht deutlich, dass man eine Reduzierung der Anbieter auf dem Strommarkt nicht zulassen werde.