Stromhandel an der EEX erfolgreich gestartet

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
"Unsere hohen Erwartungen sind noch übertroffen worden", fassten die beiden EEX Vorstände Christian Geyer und Hans E. Schweickardt den erfolgreichen Start der European Energy Exchange heute in Frankfurt zusammen. Am ersten Handelstag wurden 12.223 Megawattsunden (MWh) Strom an der EEX gehandelt.


21 Teilnehmer aus fünf Ländern haben im fortlaufenden Handel und in Auktionen Strom in Blöcken und Einzelstunden für den nächsten Tag über das elektronische Handelsystem Xetra gehandelt. Nach Handelsschluss hat die EEX die Liefer- und Bezugsverpflichtungen der Teilnehmer an die
Übertragungsnetzbetreiber gemeldet, die dann die ordnungsgemäße physische Stromlieferung für den nächsten Tag sicherstellen.